Stage Slider Bild
Vivantes Hospiz

Patenschaft übernehmen

Sie können das Vivantes Hospiz nicht nur mit Geldspenden unterstützen: Übernehmen Sie eine Patenschaft – z.B. für die Anschaffung von ätherischen Ölen für die Aromapflege oder für die tiergestützte Therapie mit Lamas und Alpakas.

Komplementäre Pflege

Aromapflege ist...

Die komplementäre Pflege eröffnet neue Wege, um mit dem Patienten oder der Patientin zu kommunizieren. Sie ermöglicht eine besondere Art der Patientenzuwendung. Es sind Streicheleinheiten für Körper, Geist und Seele. Begleitend zur Schulmedizin bieten komplementäre Pflegemethoden die Möglichkeiten, individueller Begegnungen durch Zuwendungen, Berührungen, Wärme und Kommunikation. Das möchten wir Ihnen anbieten, wenn Sie bereit sind, sich der Welt der Düfte zu öffnen.

Eine Patenschaft für die Anschaffung von z.B. benötigten 100% naturreinen ätherischen Ölen im Monat – ca. 50,00€.

Patenschaft für Yogastunden oder Kunsttherapie
Yoga, Qi Gong und Meditation

Durchatmen, innehalten, loslassen, spüren, verbinden, trauern:

Mit einfachen, leichten und entspannten Atem- und Bewegungsübungen aus Yoga, Qi Gong und Meditation können sich unsere Patientinnen und Patienten auf bewusstes und vertieftes Atmen konzentrieren. Klänge und Vibrationen der Klangschale sowie das Tönen von einfachen und harmonisierenden Klangsilben beruhigen Gedanken, Körper und Geist.

Patenschaft für eine oder mehrere Yogastunden – 1 Std. 80,00€.

 
Kunsttherapie

Die Kunsttherapie soll den Patientinnen und Patienten des Vivantes Hospiz helfen, ihre Gefühle auszudrücken.

Patenschaft für eine oder mehrere Kunsttherapiestunden – 1 Std. 50,00€.

 

Tiergestützte Therapie

Jeden 2. Mittwoch kommt Frau Weinert von der Lama Zentrum Berlin-Brandenburg GmbH mit ihren Alpakas und Lamas zur tiergestützten Therapie.

Tiergestützte Therapie ist ein Überbegriff für Maßnahmen, bei denen der gezielte Einsatz von Tieren eine positive Wirkung auf den Menschen hat. Die häufig als Co-Therapeuten bezeichneten, speziell ausgebildeten Tiere wirken einladend und ermuntern zur Kontaktaufnahme, indem sie freundlich auf jeden Menschen zugehen.

Wir laden unsere Patientinnen und Patienten herzlich ein, mit den Tieren in Kontakt zu treten – es sind hervorragende Zuhörer. Dabei ist es unseren Patient*innen überlassen, wo sie die Tiere treffen wollen: im Garten, auf der Terrasse, im Tagesraum. Selbstverständlich ist auch ein Besuch im Zimmer der Patientin oder des Patienten möglich.

Patenschaft für eine tiergestützte Therapie – 150,00€.

Patenschaft für ein Hospizzimmer oder neue Möbel
Zimmerpatenschaft

Jeden Tag fehlen im stationären Vivantes Hospiz 21,29 Euro pro Zimmer, die durch die Krankenkassen nicht finanziert werden (basierend auf dem Tagessatz mit Stand: Januar 2021). Mit einer Patenschaft können Sie z.B. die monatlichen Kosten für ein einzelnes Hospizzimmer übernehmen.

Sie entscheiden, ob für einen Tag, ein Wochenende oder eine ganze Woche. Eine Patenschaft können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden.

Patenschaft für ein Hospizzimmer – 1 Tag 21,29€.

 
Möbel, TV-Geräte & mehr

Gerne können Sie auch für diese geplanten, neuen Anschaffungen eine Patenschaft übernehmen oder einen beliebigen Betrag spenden:

  • TV-Geräte für die Patientenzimmer – 16 Stück
  • Gardinen für die Patientenzimmer und den Tages- bzw. Aufenthaltsraum – 119 Stück
  • eine neue Hubbadewanne (mit Licht und Sprudel) für Entspannungsbäder
 

Mehr zu unseren Patenschaften

Wenn Sie mehr rund um das Thema erfahren möchten, sprechen Sie uns an.

Über das Vivantes Hospiz in Berlin-Tempelhof

Sachspenden, Zeitspenden, Anlassspenden

Das Vivantes Hospiz freut sich über Ihre Unterstützung. Wie Sie uns helfen können, erfahren Sie hier.

Wie kann ich Spenden?