Vivantes

Hospiz Berlin

Sterben gehört ins Leben. Dem fühlt sich das Vivantes Hospiz in Berlin-Tempelhof verpflichtet. Es bietet Schwerstkranken an ihrem Lebensende neben bester pflegerischer und medizinischer Versorgung Zuwendung und menschlichen Beistand. Speziell ausgebildetes Pflegepersonal, Palliativärzte/Innen und engagierte Ehrenamtliche sorgen in einer niveauvollen Umgebung täglich während 24 Stunden dafür, dass eine hohe Lebensqualität möglichst lange erhalten bleibt und das zu Ende gehende Leben in ein friedliches Sterben übergehen kann.

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, unabhängig davon wie es ausgeht.

Václav Havel

Kein Hospiz ohne Spenden

Unterstützen Sie uns - Jede Hilfe ist willkommen

Jetzt spenden

Unsere Spender & Unterstützer

Wir danken allen Menschen, die unsere Arbeit und unsere Einrichtung mit Geld- und Sachspenden unterstützen. Sie tragen dazu bei, dass wir unsere täglichen Aufgaben für Schwerstkranke erfüllen können. 5% des Pflegesatzes müssen wir aus Spendenmitteln finanzieren.

Unterstützer im Überblick
Pressemitteilung
Rettungsstellen-Chefarzt warnt vor lebenslangen Schädigungen durch Böller-Unfälle
Wer sich in Berlin an Silvester am häufigsten mit Feuerwerk verletzt
Artikel lesen
Pressemitteilung
Gesundheitsakten erstmals mit einheitlicher Schnittstelle zu Klinikkonzern
Vivantes kooperiert mit den Krankenkassen AOK und Techniker Krankenkasse
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes Hauptstadtpflege sichert 500 Pflegeplätze durch die Übernahme von vier...
Artikel lesen
Pressemitteilung
Transformation gestalten
Vivantes stellt sich strategisch neu auf
Artikel lesen
Pressemitteilung
Vivantes Krankenhäuser ins Netzwerk „Wir für Gesundheit“ aufgenommen
Qualitätssicherung über gesetzliche Anforderungen hinaus
Artikel lesen
Pressemitteilung
8. Berliner Pflegekongress
„Pflege – meine bewusste Entscheidung für diesen Beruf“
Artikel lesen
Pressemitteilung
Tag der offenen Tür
Artikel lesen