Stage Slider Bild
Vivantes Hospiz

Neuigkeiten

Das Vivantes Hospiz in Berlin-Tempelhof entwickelt sich immer weiter, um seinen Patient*innen ein einladendes Umfeld zum Wohlfühlen zu schaffen. Finden Sie hier, welche Neuigkeiten es im Hospiz gibt.

Spendenübergabe

Am 14.02.2024 - zum Valentisntag -  haben wir von den Töchtern einer unserer verstorbenen Patientin eine Spende überreicht bekommen. Statt Blumen bei der Beisetzung wurde um Spenden für das Vivantes Hospiz gebeten. 500,00 € sind zusammengekommen.

Das gesamte Hospiz-Team sagt Danke für die großartige Unterstützung, die überaus große Spende und die liebevoll gestaltete Verpackung.

Tag der offenen Tür am 15.06.2023 für Spenderinnen und Spender

Zum 15.06.2023 wurden einige Spenderinnen und Spender zu einem "Tag der offenen Tür" ins Vivantes Hospiz eingeladen.

Neben Führungen durch das Vivantes Hospiz wurden den Teilnehmer*innen an verschiedenen Infoständen die Aromapflege, Rituale im Hospiz, die Lama- und Alpakatherapie sowie Meditation und Klangmassagen vorgestellt.

Als ganz besonderes Highlight konnten wir den Thrillerautor Vincent Kliesch bei uns im Hospiz begrüßen, der aus seinem aktuellen Thriller vorgelesen hat. Auch Herr Vincent Kliesch war von den Lamas und Alpakas begeistert.

KAV-Berlin Crossmentoring-Treffen im Vivantes Hospiz

Am 23.05.2023 begrüßten wir die Teilnehmenden des KAV-Berlin Crossmentoring im Vivantes Hospiz. Das  Programm für die kommunalen Unternehmen fördert den Austausch zwischen Mentees und ihren Mentor*innen und bietet damit eine Begleitung auf ihrem Weg in eine Führungsposition.

Arkadiusz Grontzki als Teilnehmer für die Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH und als Mentee lud die Teilnehmer*innen in unser Haus ein, um neben seiner tiefen Verbundenheit eine Gelegenheit zu bieten, die Einrichtung vorzustellen und damit den Hospizgedanken näher zu bringen.

Neben der Führung durch das Vivantes Hospiz, stellte das Leitungsteam (Michaela Schulze, Fabian Kolditz, Dagmar Nitsche) den Teilnehmer*innen die Rituale sowie die verschiedenen Therapieformen vor, von denen die Patientinnen und Patienten im Vivantes Hospiz neben der umfangreichen und professionellen medizinischen und pflegerischen Versorgung profitieren. Dazu zählen die Lama- und Alpakatherapie, die Aromapflege sowie das Konzept um Yoga, Meditation und Klangmassagen. 

Die Kosten für diese Therapieformen werden von den Krankenkassen nicht übernommen, so dass wir auf Spenden angewiesen sind.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sehr beeindruckt und dankbar für die vielen Informationen. Das Gruppenfoto spiegelt den Erfolg dieser Veranstaltung wieder.

Spendenübergabe der Fraueninitiative IGBCE des Betriebsrates der Bayer AG

Am 23.12.2022 übergaben zwei Vertreterinnen der Fraueninitiative IGBCE dem Vivantes Hospiz eine Geldspende in Höhe von 2.062,00 € zweckgebunden für die Lamatherapie.

Das Geld wurde über den durch die Fraueninitiative IGBCE organisierten Weihnachtsbasar eingenommen.

Das Vivantes Hospiz bedankt sich herzlich bei den Organisatoren*innen für diese großartige Aktion sowie natürlich bei den vielen Spenderinnen und Spender.

DANKE FÜR DIE GROSSARTIGE UNTERSTÜTZUNG UND DAS SOZIALE ENGAGEMENT!

Weihnachtsgeschenke von Patientinnen und Patienten für Ihre An- und Zugehörige

Die Patientinnen und Patienten im Vivantes Hospiz hatten die Möglichkeit, sich von unserem ehrenamtlichen Fotografen vor dem Weihnachtsbaum im Gemeinschaftsraum ablichten zu lassen. Diese Fotos sind ein letztes Geschenk für ihre An- und Zugehörigen sowie Freunde.

Die Fotos wurden von uns verpackt und an unsere Patientinnen und Patienten übergeben.

Dieses Ritual haben wir im letzten Jahr eingeführt und es hat uns gezeigt, wieviel Freude wir damit schenken konnten.

Jurypreis für die Umsetzung innovativer Spendenaktionen

"Vivantes ausgezeichnet 2022"

Am 16.12.2022 wurde das Vivantes Hospiz bei der Führungskräftekonferenz der Vivantes GmbH mit dem Jurypreis für die Umsetzung innovativer Spendenaktionen ausgezeichnet.

Wir belegten den 3. Platz.

Als Auszeichnung gab es ein Preisgeld sowie einen Pokal, der einen würdigen Platz im Vivantes Hospiz gefunden hat.

 

63. Hochzeitstag im Vivantes Hospiz

"In guten wie in schlechten Zeiten ..." heißt es zumeist in den Liebesgelöbnissen, wenn zwei Meschen den Bund der ewigen Liebe eingehen.

Auch wir als Team freuen uns immer, wenn wir besondere Feste mitbegleiten dürfen. So auch hier:

Gefeiert wurde der 63. Hochzeitstag mit einem schmackhaften Weihnachtsessen.

10 Jahre Vivantes Hospiz und Tag der offenen Tür am 01.10.2022

Am 01.10.2022 wurde das 10-jährige Bestehen des Vivantes Hospiz gefeiert. Gleichzeitig konnten sich die Besucher*innen an Themenständen über die Arbeit im Hospiz informieren und anschließend am Glücksrad ihr Glück versuchen.

Neben zahlreichen Gästen konnten wir auch das Maskottchen von Hertha BSC - Herthinho begrüßen. 

Yoga-Therapie im Vivantes Hospiz

Im Rahmen der komplementären Pflege bieten wir unseren Patientinnen und Patienten unter anderem Yogatherapie an. Unser Yogatherapeut Gérard versucht mit Meditation, Atemtherapie, Gong-Therapie und Klangmassagen das Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten zu verbessern und Symptome zu lindern.

Hier erfahren Sie, was der Ehemannes einer unserer Patientinnen zur Yogatherapie mit Gérard berichtet.

 

Über das Vivantes Hospiz in Tempelhof

Platz für 16 Patientinnen und Patienten

Die Behandlung von Schmerzen und Linderung von Symptomen stehen ebenso wie die Hilfe bei psychologischen, sozialen und seelsorgerischen Problemen im Vordergrund unserer Betreuung.

Mehr zum stationären Hospiz